Feige

Veröffentlicht unter News

Feigenmarmelade

Zutaten: (für 6 Gläser à 200 g)

  • 1 kg frische Feigen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Saft von 2 Zitronen
  • 125 ml Gewürztraminer
  • 1 Zimtstange

 

Zubereitung:

  1. Feigen waschen, von den Stielen befreien und in kleine Stücke schneiden.
  2. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten mischen und 2 Stunden kalt stellen.
  3. Das Gemisch rund 3-5 Minuten kochen lassen und danach die Zimtstange entfernen.
  4. Die Marmelade sofort in die Gläser füllen und verschließen.

 

Veröffentlicht unter News

es geht wieder los …

SAUERKRAUT & CO

Mit selbst hergestellten Fermenten zur gesunden Darmflora

Was früher eine selbstverständliche Haltbarkeitsmethode war, ist heutzutage fast in Vergessenheit geraten: Die Fermentation.

In unseren Supermärkten suchen wir fermentiertes Gemüse meist vergebens – außer dem beliebten Sauerkraut. Dieses wird aber oft durch Pasteurisieren vom Großteil der Mikroorganismen befreit. Doch gerade diese sind so wichtig für uns, da sie die Darmtätigkeit anregen und unser Innenleben vor schädlichen Keimen verteidigen.

Zum Glück sind wir nicht auf die großen Konzerne angewiesen, sondern können unsere eigenen Fermente selbst herstellen. Im Workshop lernst du diverse fermentierte Produkte sowie Fermentationsmethoden kennen und setzt dein eigenes Ferment für zu Hause an.

 

TIERISCH GUT!

Willst du, dass dein Liebling nur das Beste bekommt? Möchtest du gerne etwas für seine Gesundheit tun & ihm dabei eine große Freunde bereiten? Dann bist du hier genau richtig!
Unsere Hundeleckerlis bestehen aus wenigen, einfachen Zutaten, die jeder zuhause hat und können mit nur ein paar Minuten Zeitaufwand zubereitet werden.
Außerdem erfährst du interessante Details über Hundeernährung und die verwendeten Lebensmittel. Jede(r) TeilnehmerIn kann die gemeinsam gebackenen Kekse für den eigenen Hund mit nach Hause nehmen.

 

SCHWIMMREIFEN ADÉ  –  online

Über den Sommer legt sich durch Grillabende, Sommerfeste, Eisbecher und Heurigenbesuche schnell ein kleiner Schwimmreifen an. Der mag zwar zur heißen Jahreszeit passen ;-), aber durch das Erlernen eines gesunden Essverhaltens kann man vermeiden, dass er sich als dauerhafter Winterspeck ansetzt.

An drei Montagen im Herbst …

… treffen wir einander via Zoom
… erfahren wir Wichtiges über Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate
… erkunden wir u.a. die Welt der Suppen und Eintöpfe, die sättigend, nährend aber nicht belastend sind 
… gibt es viele Rezeptideen und regen Austausch innerhalb der Gruppe

 

VEGETARISCHE BLITZGERICHTE

Es muss ja nicht jeden Tag etwas Fleischiges sein.
Aber schnell gehen darf es trotzdem 😉
Wir zaubern herbstliche Blitzgerichte, die uns mit allen Nährstoffen versorgen
und auch noch prima schmecken!

 

 

GLUTENFREIE VIELFALT

Immer mehr Personen leiden an Glutenunverträglichkeiten. Der Handel bietet dazu schon eine Reihe verschiedener Produkte an, darunter auch viele Fertigprodukte mit all ihren Nachteilen. Gemeinsam bereiten wir einfache, frische und nährstoffreiche, glutenfreie Gerichte zu.

 

 

DIE PERFEKTE NUDEL

Was gibt es besseres als einen dampfenden Teller Nudeln mit einer köstlichen Soße dazu?! Das ist Soulfood pur! Noch dazu schmecken Nudeln selbst gemacht und frisch am allerbesten!

In diesem Kochkurs stellen wir unterschiedliche Sorten von Nudeln wie etwa Spaghetti, verschiedene gefüllte Teigtaschen oder Tagliatelle selbst her, getoppt mit schmackhaften Nudelsoßen für jeden Geschmack. Und damit auch die Süßen unter den TeilnehmerInnen nicht zu kurz kommen, darf natürlich auch ein passendes Dessert nicht fehlen!

 

KÜRBISFEST

Schon gewusst? Der Kürbis ist eigentlich eine Beere – wenn auch eine oft riesengroße 😉

Wie vielfältig er ist, möchten wir in diesem Kurs beweisen! Und wir wissen gar nicht wofür wir uns entscheiden sollen: Lasagne, Brot, Kuchen, Kompott – gefüllt, gebraten, gebacken, karamellisiert …..

Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt! Lasst uns ein Kürbisfest feiern!

 

Bier TRINKEN ist die eine Sache, es sogar SELBSTGEBRAUT
zu haben eine GANZ andere!
Zwei Hobbybrauer führen Sie in die Geheimnisse des Selbstgebrauten ein und lassen Sie Schritt für Schritt Ihrem kulinarischen Ziel näher kommen.
– Theoretische Grundlagen und Hintergründe des Bierbrauens
– selber Malz schroten, einmaischen, läutern etc.
– Verkostung verschiedener Biere und Erkennen der Unterschiede
– schriftliche Unterlagen zum Mitnehmen
– nach 8 Wochen werden 3 Flaschen des eigenen Bieres mit speziellem Etikett geliefert
Gemeinsam kochen wir ein mehrgängiges ayurvedisches Menü, das nicht nur alle sechs Geschmacksrichtungen beinhaltet, sondern auch alle Sinne anspricht. Auf dem Menüplan stehen ayurvedische Klassiker wie Kitchari, Raita, Chutney und Fladenbrot. Dabei tauchen wir in die Welt der ayurvedischen Küche, ihrer Gewürze und ihrer vielfältigen Wirkungsweisen ein. Gekocht wird ausschließlich mit Bioprodukten, vegan und mit regionalem Gemüse. Wir starten mit einer kurzen Einführung und lernen die wichtigsten Begriffe kennen.

THERMOMIX-DINNER am 7.9. und am 29.9. 

Kennenlernen, zuschauen, probieren und mehr erfahren
Bei diesem Dinner zeigen wir Ihnen den Thermomix TM6 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet!
Die Präsentation ist kostenlos und völlig unverbindlich.
Anmeldung erforderlich 🙂

Veröffentlicht unter News

unser Online-Angebot

ZUCKERFREI CHALLENGE
Die Fastenzeit ist ein guter Anlass, um über sein persönliches Schlaraffenland nachzudenken und die Weichen neu zu stellen.

Wir wollen es wissen! Schaffen wir es, drei Wochen zuckerfrei zu leben?

– Mit viermaligen Online-Treffen,
– vielen Rezeptvorschlägen,
– Motivationstipps und
– ständiger Erinnerung/Betreuung

machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Lebensgefühl,
verbesserter Darmgesundheit, schönerer Haut und deutlich sensibleren Geschmacksknospen!

Wir verwenden keine Zuckerersatzstoffe oder andere Süßungsmittel.
Die Treffen finden online über ZOOM statt. Termine: 2./9./16./23. März

 

OSTERSTRIEZEL ONLINE


Damit das Osterfrühstück bzw. die Osterjause perfekt wird, machen wir dreierlei Striezel gemeinsam.

Selbstverständlich wird die Gehzeit genützt, um die Flechttechniken danach „blind“ zu verwenden


Gemeinsam bereiten wir zu:
… einen Topfenstriezel in 5 Strängen geflochten
… einen klassischen Striezel in 4 Strängen geflochten
… einen gefüllten, gedrehten, offenen Schoko-Nuss-Kranz

 

FRÜHJAHRSPUTZ FÜR DEN KÖRPER

Der April ist der perfekte Monat, um seinem Körper einen Frühjahrsputz zu gönnen. Er soll zu neuer Kraft kommen – auch um der Frühjahrsmüdigkeit besser entgegentreten zu können.
Wir wollen unsere Leistungsfähigkeit steigern, das Gewicht senken, eine neue Leichtigkeit erlangen 🙂

An allen vier Dienstagen im April …

… treffen wir einander via Zoom
… erfahren wir Wichtiges über Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate
… erkunden wir die Welt des frischen Grün und bauen sie in Smoothies, Suppen, Salate, Aufstriche und Aufläufe ein
… gibt es viele Rezeptideen

Wir starten zwar mit einem ENTLASTUNGSTAG – Fastenzeit wird es aber keine 😉
Die Mahlzeiten sollen uns satt machen, gut durchdacht sein, alle Nährstoffe liefern und dennoch weniger Kalorien liefern.

 

GREEN MONDAY – Thermomix Online Tipps & Tricks

1.3.     Was das Garkörbchen alles kann
8.3.     Messerabdeckung – was macht man damit
15.3.    Friend – der Kumpel packt mit an
22.3.   Kochen auf allen Ebenen
29.3.   Cookidoo – Rezeptseite verwenden

 

THERMOMIX – Online KOCHTREFFS

25.2.     Hausmannskost
24.3.     Brot backen mit Sauerteig

Veröffentlicht unter News

Radieschen – klein, aber oho!

Radieschen sind ein besonders kalorienarmes Gemüse – sie bestehen zu
ca. 93 % aus Wasser. Der restliche Anteil kann sich jedoch sehen lassen: reichlich Calcium, Eisen, sowie die Vitamine A und C und wichtige Ballaststoffe sind in dieser kleinen Knolle enthalten.

Für den mild-scharfen Geschmack sind die enthaltenen Senföle verantwortlich, die eine antimikrobielle und harntreibende Wirkung haben und so vorbeugend gegen Nierenerkrankungen sowie krampf- und schleimlösend auf die Atmungsorgane wirken. Ebenso wie der verwandte Rettich fördern sie den Appetit. Die beim Zerkleinern freiwerdenden Glucosinolate (positive Pflanzeninhaltsstoffe) stimulieren die Dünndarmmuskulatur, fördern den Gallenfluß und entlasten so die Leber.

Radieschen stellen nur geringe Ansprüche an Boden und Klima und werden das ganze Jahr über sowohl unter Glas als auch im Freiland angebaut und auf den Märkten angeboten.

Veröffentlicht unter News

Radieschentorte

Zutaten:

  • 6 dicke Scheiben Vollkornbrot
  • 2 Bund Radieschen
  • 25 dag Magertopfen
  • 25 dag Sauerrahm
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung:

Boden einer Tortenform mit Brot auslegen. Topfen, Rahm, Salz, Pfeffer mit geschnittenem Schnittlauch verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in 2-3 EL heißem Wasser auflösen und unter die Masse rühren. Die Hälfte der Topfenmasse auf das Brot streichen. Die andere Hälfte mit einem Bund gewürfelten Radieschen mischen und ebenfalls darauf streichen. Die Torte zugedeckt mind. 4 Stunden kalt stellen, dann aus der Form lösen. Die restlichen Radieschen in Scheiben oder gestifftelt darauf schlichten und servieren.

 

Veröffentlicht unter News

schnelle Hagebuttenmarmelade

Zutaten:
  • 300 g Hagebutten
  • 100 g Gelierzucker
  • 500 ml Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL geriebene Tonkabohne

Zubereitung:
Die Hagebutten von Stielen und Blütenboden befreien. Mit Wasser, Zitronensaft und Gewürz ca. 10 min einkochen. Durch ein Sieb oder die Flotte Lotte streichen und so die harten Teile absondern. Das Mus mit Gelierzucker 5 min aufkochen und heiß in saubere Gläser füllen.
Veröffentlicht unter News

Die Hagebutte hat Saison

Es sind die leuchtend roten (eigentlich Schein-)Früchte der Wildrose, die oval bis rundlich an den stacheligen Sträuchern hängen. Auch als “Hätscherl” oder “Hätschibätsch” bezeichnet, stellen sie im Winter eine der wenigen, aber dafür ausgezeichneten Vitamin C-Lieferanten darf. Bereits ein Esslöffel davon deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen – die kleinen Früchtchen sind damit rund siebenmal so gehaltvoll wie die oft empfohlene Kiwi oder Zitrone!

Der rote Farbstoff Lycopin wirkt als Radikalfänger, verschiedene Vitamine und Mineralstoffe runden das Gesamtpaket gemeinsam mit ätherischen Ölen, Pektin und Gerbstoffen ab. Schon Hildegard von Bingen war sich ihrer Heilkraft bewusst und setzte den Tee aus den Schalen bei Fieber und Infektionen ein. In schwacher Form wirkt sie abführend.

Bei Ausflügen in die Natur findet man die Sträucher wild wachsend am Wegrand. Reif ist die Frucht, wenn der erste Frost überstanden ist und die Beeren auf leichten Druck nachgeben. Ganz vorsichtig kann dann ein Teil des Fruchtmarks (ohne Fasern!) roh herausgedrückt und gleich genascht werden. Meist werden sie in größeren Mengen in etwas Wasser weich gekocht und passiert. Zu Marmeladen, Chutneys oder Likören lassen sie sich wunderbar verarbeiten, aber auch in pikanten Rezepten finden sie großen Anklang.

Veröffentlicht unter News

ONLINE Kurse

Leider sind wir – wie sehr viele andere Betriebe auch – vom Lockdown betroffen.
Aber … wir versuchen manche Dinge online umzusetzen 😀

KINDERJAUSE ONLINE

So gibt es in den Semesterferien für Kinder täglich ein kleines Nachmittagsangebot.
Wir machen von Mo-Fr jeweils von 14.30 bis 15.00 Uhr gemeinsam eine kleine gesunde Jause.
Alles was man braucht, ist angegeben und kann (mit kleiner Elternunterstützung) gleich umgesetzt werden.

     Montag, 1. Februar         GEBRATENE BANANEN

Dienstag, 2. Februar       HAFER-COOKIES

Mittwoch, 3. Februar      OBSTSALAT MIT GRANOLA

Donnerstag, 4. Februar  AP-SCHNI-KA AUFSTRICH

Freitag, 5. Februar          MARMELADEN-KIPFERL

 

 

THERMOMIX – GREEN MONDAY

01. März 19.00-20.00      Was das Gärkörbchen alles kann?

08. März 19.00-20.00      Wofür brauche ich die Messerabdeckung?

15. März 19.00-20.00       FRIEND – der Kumpel packt mit an

22. März 19.00-20.00       Kochen auf allen Ebenen

29. März 19.00-20.00       Cookidoo – die Rezeptseite

 

ZUCKERFREI  CHALLENGE
Die Fastenzeit ist ein guter Anlass, um über sein persönliches Schlaraffenland nachzudenken und die Weichen neu zu stellen.
Wir wollen es nämlich wissen! Schaffen wir es, drei Wochen zuckerfrei zu leben?

– Mit viermaligen Online-Treffen,
– vielen Rezeptvorschlägen,
– Motivationstipps und
– ständiger Erinnerung/Betreuung

machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Lebensgefühl, v
erbesserter Darmgesundheit, schönerer Haut und deutlich sensibleren Geschmacksknospen!

Wir verwenden keine Zuckerersatzstoffe oder andere Süßungsmittel.

Die Treffen finden ONLINE über ZOOM statt. Termine: 2./9./16./23. März

 

THERMOMIX  KOCHTREFF  „HAUSMANNSKOST“


Hausmannskost ist noch immer die beliebteste Speisenwahl in Österreich. Wir haben ja auch eine große Auswahl davon zu bieten 😉    Unser Thermomix hilft uns zeitlich und geschmacklich zu einer Verbesserung!

Dieser Kurs findet ONLINE via ZOOM statt. Wir kochen GEMEINSAM und doch jeder ZUHAUSE 😉

 

DOJO-ZEIT nützen
chinesische kräuterDen Organismus wieder in Harmonie bringen

Alles hat seine Zeit. Das gilt auch für ein Innehalten und Entgiften. Aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM eignet sich die so genannte Dojo-Zeit sehr gut dafür.

Dann nämlich wirkt eine Kur mit Getreide und Gemüse zum sanften Entschlacken besonders gut und bringt wieder Harmonie in unseren Organismus. Gemeinsam besprechen wir in diesem Workshop einfache Dojo-Gerichte und erfahren ihre Wirkung aus Sicht der TCM. Mit Übungen aus dem Qi Gong schließen wir auch die Bewegung zum Entgiften mit ein.

Dieser Kurs findet ONLINE via ZOOM statt.

 

Veröffentlicht unter News

Herbstzeit – Erntezeit

Birne2Der Herbst ist die Zeit der Ernte und der Farbenvielfalt. Viele einheimische Früchte und Gemüsesorten haben jetzt Saison.

Wenn Sie Ihr Essen der Jahreszeit und insbesondere dem regionalen Erntekalender anpassen, können Sie sich in jeder Saison auf den ganz spezifischen Genuss, die Farben und den Geschmack der jeweiligen Jahreszeit freuen. Erkunden Sie den kulinarischen Geschmack des Herbstes!

 

Der Wechsel von Warm zu Kalt strapaziert das Immunsystem, welches gerade im Herbst im Kampf gegen die Erkältungen viel leistet. Jetzt ist es besonders wichtig unsere körpereigene Abwehr mit hochwertigen Lebensmitteln zu stärken. Schließlich ist unser Immunsystem kein festes Gebilde, sondern besteht aus Immunzellen mit einem Durchschnittsalter von nur wenigen Tagen.

 

Bevor wieder die Zeit der Eintöpfe und Suppen naht, eignen sich die letzten Sonnentage für knackige Salatkreationen. Walnüsse liefern wertvolle Fettsäuren, die nicht nur das Herz stärken, sondern auch die Nerven stärken. Die gewagte Mischung aus Radicchio mit herbstlichen Früchten und markantem Käse wird auch Sie überzeugen!

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Okt
20
Mi
18:00 Gewürze-Abend
Gewürze-Abend
Okt 20 um 18:00 – 20:00
Gewürze-Abend
Gemeinsam mit dem Klima- und Energiereferat der Stadt Baden veranstaltet der Weltladen einen Abend rund um die wärmenden Gewürze. Gemeinsam werden wir verschiedene pikante und süße Rezepte verkosten, aber auch zubereiten. Viel Information über die Herkunft, Verwendung und Wirkung gibt
Okt
21
Do
18:00 Ayurveda-Küche Basic
Ayurveda-Küche Basic
Okt 21 um 18:00 – 22:00
Ayurveda-Küche Basic
WILLKOMMEN in der AYURVEDA-Küche Gemeinsam kochen wir ein mehrgängiges ayurvedisches Menü, das nicht nur alle sechs Geschmacksrichtungen beinhaltet, sondern auch alle Sinne anspricht. Auf dem Menüplan stehen ayurvedische Klassiker wie Kitchari, Raita, Chutney und Fladenbrot. Dabei tauchen wir in die
Okt
22
Fr
18:00 Italienisches Menü mit Fleisch
Italienisches Menü mit Fleisch
Okt 22 um 18:00 – 22:00
Italienisches Menü mit Fleisch
Bei diesem Kurs geht es zu wie in bella Italia! Wir starten mit „Bruschette der etwas anderen Art“, danach verraten wir die Zubereitung einer Lasagne mit selbstgemachten Teigblättern und einem Ragout mit einer überraschenden Zutat . Als nächstes zaubern wir
Okt
23
Sa
10:00 geschlossene Gesellschaft
geschlossene Gesellschaft
Okt 23 um 10:00 – 13:00
geschlossene Gesellschaft
… geschlossene Gesellschaft …
Nov
2
Di
18:30 Dojo-Zeit – Glückszeit
Dojo-Zeit – Glückszeit
Nov 2 um 18:30 – 21:00
Dojo-Zeit - Glückszeit
Den Organismus wieder in Harmonie bringen Alles hat seine Zeit. Das gilt auch für ein Innehalten und Entgiften. Aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM eignet sich die so genannte Dojo-Zeit sehr gut dafür. Dann nämlich wirkt eine Kur
Aktuelle Beiträge

Read more