Maroni – gesunde Verführung

Wenn die Tage kälter werden, wärmen wir gerne Finger und Bauch mit den kleinen schmackhaften Köstlichkeiten.

  • Die gewöhnliche Esskastanie (Edelkastanie) ist größer und runder als die Maronen. Sie ist einseitig abgeflacht. Beim Schälen lässt sich die innere Haut um die Frucht nur schwer entfernen. In der Schale befinden sich mehrere Früchte.
  • Die Maroni oder Maronen sind herzförmig mit flacher, dreieckiger Unterseite. Sie sind kleiner aber schmackhafter. Die rotbraune Schale hat dunkle Streifen und lässt sich leichter entfernen. In der Fruchtschale sitzen immer zwei Früchte.
  • Dauermaronen müssen händisch gepflückt werden, denn sie fallen nicht vom Baum. Meist sind sie größer und schöner gefärbt. Sie werden später reif und sind länger haltbar.

Esskastanien sind fettarm, enthalten dafür aber wertvolle Stärke. Durch das Rösten wird sie erst richtig aufgeschlossen und dann leicht verdaulich. Maroni sind ein idealer Energielieferant für zwischendurch.

Maroni liefern reichlich B-Vitamine, die für die Nervenfunktionen wichtig sind, aber auch Vitamin E und C für ein gutes Immunsystem. Jede Menge Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium sorgen für einen gut funktionierenden Stoffwechsel.

Frische, rohe Maronen sollten schwer, fest und glänzend sein. Alte und wurmige Kastanien haben ein leichteres Gewicht, schwimmen im Wasser oben und sind deshalb nicht mehr zu essen. Frische und wurmfreie Maroni sinken im Wasser  auf den Boden.

Nach dem Einkauf sollten sie innerhalb weniger Tage zubereitet werden, damit ihr Geschmack nicht verloren geht. Bei langer Aufbewahrung können sie entweder zu keimen beginnen oder austrocknen. In einem durchlöcherten Plastikbeutel können sie im Kühlschrank bis zu einem Monat gelagert werden. Gekocht und eingefroren mindestens sechs Monate.

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Feb
22
Do
16:00 GG
GG
Feb 22 um 16:00 – 21:00
GG
… geschlossene Gesellschaft …
Feb
23
Fr
15:00 GG
GG
Feb 23 um 15:00 – 20:00
GG
… geschlossene Gesellschaft …
Feb
24
Sa
10:00 KIKOKU – Kartoffelkönig
KIKOKU – Kartoffelkönig
Feb 24 um 10:00 – 13:00
KIKOKU - Kartoffelkönig
Unglaublich, was man mit der Kartoffel alles machen kann! Und dass es soooo viele verschiedene Sorten gibt! Und noch viel mehr Möglichkeiten 😉 Ob geraffelt, gekocht, püriert, gebraten, gefüllt oder überbacken – die tolle Knolle ist ein Hit! … für Kinder
16:00 GG
GG
Feb 24 um 16:00 – 21:00
GG
… geschlossene Gesellschaft …
Feb
25
So
18:30 Xundheit
Xundheit
Feb 25 um 18:30 – 20:00
geschlossene Gruppenveranstaltung
Aktuelle Beiträge

Read more