Süßkartoffeln

süskartoffel

Wussten Sie, dass

… die Süßkartoffel auch BATATA oder KUMARA genannt wird?

… sie die Speicherwurzel eines Windengewächses ist?

… sie zum traditionellen Thanksgiving-Fest unbedingt dazugehören?

… sie mit der Kartoffel nur entfernt verwandt ist?

… ihr Gehalt an Vitamin A und E ausnehmend hoch ist?

… daraus Alkohol – Imojochu (Japan) und Soju (Korea) – gebraut wird?
… man sie auch roh essen kann?

… sie wenig Fläche und Zeit zum Wachsen braucht?

… der Hauptproduzent China ist?

… sie auch in Österreich gut wächst und vermehrt angebaut wird?

 

Veröffentlicht unter News

Süßkartoffelpüree mit Pesto-Kotelette

A pile of orange sweet potato puree with a mint leaf on top (Selective Focus, Focus on front of the puree and the front leaf)

Zutaten:

  • 4 Süßkartoffeln
  • ½ – ¾ Sellerieknolle
  • 250-500 ml Schlagobers
  • Muskat, Salz, Pfeffer
  • 4 Kotelettes
  • grünes Pesto
  • Öl, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Kartoffeln und Sellerie schälen und würfeln. Ca. 20 min im Dampf garen. Dann mit den restlichen Zutaten pürieren.

Kotelettes mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen. In etwas Öl einseitig anbraten, umdrehen und die fertige Seite mit Pesto bestreichen. 2 min fertig garen und zum Püree servieren.

 

Veröffentlicht unter News

Herbststimmung

Bierbrauen 

überlaufendes bierSie wollten schon immer mal ihr eigenes Bier brauen?
So richtig von Anfang an?
Schroten, Maischen, Läutern?

Vielleicht auch ein wenig über die Geschichte des Göttertrunkes erfahren? Sorten analysieren und  verkosten?
Das Selbstgebraute noch vor Weihnachten nach Hause geliefert bekommen?

Dann sind Sie hier genau richtig!
Für eine Gruppe ab 4 Personen gibt es einen Sonderpreis!!

Natürlich starten wir gleich mit einem richtigen Weißwurstfrühstück, Obatztem und Brezen. Auch die Mittagsversorgung ist gewährleistet 😉

IMG_5547Es geht doch nichts über selbstgebackenes Brot, das frisch aus dem Ofen kommt! Wie schnell und einfach das zu machen ist und wie Sie auch Ihre Kreativität ausleben können, zeigt dieser Kurs. Das „junge“ Brot wird mit selbst gemachtem Aufstrich natürlich auch gleich verkostet.

Mit dabei ist vom superschnellen Fladenbrot mit Oliven- oder getrockneten Tomaten bis zum Roggen-Sauerteigbrot mit eigener Sauerteigführung, aber auch Kleingebäck wie Laugenweckerl.

 

kreative Aufstriche

Aufstrich3Natürlich ist der Eiaufstrich ein Klassiker und ja, ohne Liptauer wollen wir nicht sein, aber manchmal tut ein bisschen Abwechslung ganz gut!

Verschiedenste Brotaufstriche von pikant bis süß, vegetarisch und vegan –
auf jeden Fall aber abseits der üblichen Butterbasis 😉

 

 

Knödelvielfalt

Gefllte Kartoffelkndel mit Speckkraut in der Pfanne serviertDie Erdäpfelknödel wollen nicht so recht gelingen und Serviettenknödel zerfallen oft? Bei den klassischen Knödeln sind Sie schon Profi?
Neue Ideen sind gefragt?

Dann versuchen Sie mit uns neben klassischen Grundrezepten auch kreative Kombinationen wie z.B. Blaukrautknödel mit Walnußpesto, Risottoknödel mit Gorgonzola-Mayonnaise oder vielleicht Lebkuchen-Serviettenknödel auf Bratapfelmus!

 

vegetarische Blitzgerichte

Top View of Muffins with Spinach and Cheese on Wooden Table Background. Healthy Breakfast Food Concept. Copy Space

Nach einem langen Arbeitstag muss es schnell gehen. Gesundheit und Genuss sollen trotzdem nicht zu kurz kommen. Wie das alles zusammenpasst? Lassen Sie sich überraschen!   Natürlich sind die Zutaten saisonal angepasst :-)

 

 

asiatischer Wok

steaming mixed vegetables in the wok, asian style cooking vegetarian and healthy, selected focus, narrow depth of field

Der WOK ist eine hohe gewölbte Pfanne, die vor allem in der asiatischen Küche verwendet wird. Woks werden vielseitig zum Braten, Dünsten, Frittieren, Schmoren, Kochen, Rösten und Dämpfen verwendet.
Die wichtigste Garmethode ist das „Pfannenrühren“, bei dem die Zutaten unter ständiger Bewegung kurz angebraten und schnell gegart werden.
WOKen wir uns gemeinsam durch die verschiedensten asiatischen Gerichte!

 

Brunchbuffet – einmal Veggie bitte!
Layered berry and chia seeds smoothies
 „Vollwertig und bewusst genießen“ 
Dieses Motto begleitet uns durch den vegetarischen Kochworkshop. Gemeinsam bereiten wir vielfältige Leckereien – von Linsen Dal bis Quiche, über Bananenbrot, Porridge, Chiapudding uvm. – zu.
Diese werden wir anschließend in gemütlicher Runde beim Brunchbuffet genießen.

 

Thermomix-Kochtreff „Kekserl backen“

Zimtsterne und pfel - Grukarte - Weihnachtsgebck

Wie schnell, vielfältig und geschmeidig die unterschiedlichen Teige für Kekse werden, wird Sie erstaunen! Selbst der Mürbteig ist ohne Kühlung sofort verwendbar. Schmackhafte Rezepte dazu verstehen sich von selbst 😉

 

 

 

 

Veröffentlicht unter News

Paprika – Capsicum annum

Wussten Sie, dass der Paprika

… im 16. Jhdt. als ZIERPFLANZE aus Mittel- und Südamerika nach Europa kam?

… zwischen GEMÜSE-, GEWÜRZ- und TOMATENPAPRIKA unterschieden wird?

… botanisch gesehen zu den BEERENFRÜCHTEN gehört?

… im GRÜNen Zustand einfach noch NICHT REIF ist?

… in den FARBEN dunkelgrün, hellgrün/gelblich, gelb, orange, rot und violett erhältlich ist?

… durch seinen hohen VITAMIN C-Gehalt punktet? Eine halbe Schote deckt den Tagesbedarf!

… gehäutet LEICHTER VERDAULICH ist?

… harntreibend und verdauungsanregend wirkt?

 

 

 

 

Veröffentlicht unter News

herbstliche Angebote

Thermomix-Kochtreff
Thermomix
„Kürbis trifft Wildkraut“
Wenn die leuchtend orangen Früchte Hochsaison haben, wollen wir sie raffiniert mit Wildkräutern aus der Natur kombinieren, mit dem Thermomix verarbeiten und selbstverständlich sofort verkosten.

„Strudel“
Strudelteig selber machen? Wer kann das noch?Mit dem Thermomix sind weder der klassische ausgezogene Strudelteig, noch Blätter- oder Plunderteig ein Problem! Dazu gibt es herrliche Füllungen – alles blitzschnell mit unserem Wunderwuzzi gemacht

 

 

 

Purple smoothie bowl with fresh blackberries, blueberries, banana, sunflower seeds, pumpkin seeds, chia seeds and coconut

Superfood – Superbowls

Superfoods kennzeichnen Lebensmittel mit besonders hoher Dichte an wertvollen Inhaltsstoffen. Superbowls vereinen solch Superfoods in Portionsgröße mit perfekter Zusammensetzung, tollem Geschmack und in dekorativer Aufmachung

 

 

Salben & Cremen

naturheilkunde mit johanniskrautSelbst bestimmen, was drin ist!

Salben und Cremen herzustellen ist keine Hexerei: Es braucht nur wenige Grundzutaten und ein bisschen Know-How und schon kann man sich jederzeit nach eigenem Bedarf Kosmetika herstellen – ganz ohne künstliche Konservierungsstoffe und in wiederverwendbaren Tiegeln.

Die selbst gerührten Produkte dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

 

Gesunde Familienküche

Happy family is enjoying pasta in restaurant.

Für eine Familie mit Kindern zu kochen ist nicht immer eine einfache Aufgabe! Jeder hat seine Vorlieben und noch mehr Abneigungen, fühlt sich benachteiligt und nicht berücksichtigt.
Damit dennoch alle gut versorgt werden, ist Kreativität gefragt. Ein lustiger Name, buntes Farbenspiel oder neue Formen wecken das Interesse und finden so schneller Eingang in die Kinderwelt.

Dass das Ganze auch noch gesund ist, muss nicht extra betont werden – es will eh keiner wissen 😉 Hauptsache, es schmeckt!

 

Verschiedene frische Gemuese in Glaesern einmachen

Fermentieren & Einkochen
Eine gute Methode um Gemüse haltbar zu machen ist das Einkochen bzw. Fermentieren.

Sie erfahren mehr über diese Konservierungsmethoden, lernen neue Geschmackskombinationen kennen und nehmen natürlich auch ein selbstgemachtes fermentiertes Gemüseglas mit nach Hause.

 

 

Steaks & more

Filetfleisch vom Grill (Grillzeit)Steaks sind ein wahrer Genuss, wenn sie richtig gebraten wurden!
Lernen Sie die Qualität von Fleisch einzuschätzen, die beste Brattemperatur zu verwenden und was Sie bei Vor- und Nachbereitung beachten müssen. Erfahren Sie auch die Hintergründe zur Wahl des für Sie idealen Fleischteiles.

Mit unterschiedlichen Marinaden, Saucen und typischen Beilagen
entsteht ein Festmahl für die Sinne!


Brotbackstube

Freshly baked traditional breadEs geht doch nichts über selbstgebackenes Brot, das frisch aus dem Ofen kommt! Wie schnell und einfach das zu machen ist und wie Sie auch Ihre Kreativität ausleben können, zeigt dieser Kurs. Das „junge“ Brot wird mit selbst gemachtem Aufstrich natürlich auch gleich verkostet.

 

 

kreative Aufstriche

Aufstrich3Natürlich ist der Eiaufstrich ein Klassiker und ja, ohne Liptauer wollen wir nicht sein, aber manchmal tut ein bisschen Abwechslung ganz gut!

Verschiedenste Brotaufstriche von pikant bis süß, vegetarisch und vegan –auf jeden Fall aber abseits der üblichen Butterbasis 😉

 

 

Bierbrauen – Oktoberfest mit Fokus „Bierbrauen“

Bier trinken ist eines, es selbst gebraut zu haben, etwas ganz Anderes!

 überlaufendes bierZwei Hobbybrauer führen Sie in die Geheimnisse des Selbstgebrauten ein und lassen Sie Schritt für Schritt Ihrem kulinarischen Ziel näher kommen.
 – Theoretische Grundlagen und Hintergründe
– selber Malz schroten, einmaischen, läutern etc.
– Sorten-Verkostung
– schriftliche Unterlagen zum Mitnehmen
– nach 8 Wochen werden 3 Flaschen des eigenen
Bieres mit speziellem Etikett geliefert
Natürlich starten wir gleich mit einem richtigen Weißwurstfrühstück, Obatztem und Brezen. Auch die Mittagsversorgung ist gewährleistet 😉

Halloween gingerbread cookies with inscription on orange paper

KIKOKU Halloween
…für Kinder von 5-10 Jahren…

Wir gestalten gemeinsam ein gruseliges Buffet und stimmen uns so auf  „Süßes, sonst gibt`s Saures“ ein.  Die Kinder dürfen natürlich verkleidet kommen!

Veröffentlicht unter News

Melonen-Paprika-Chutney

Zutaten:

  • 250 g Honig- oder Zuckermelone
  • 150 g roter Paprika
  • 1 Orange
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 100 ml Essig
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 TL gemahlene Senfkörner
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Melone und Orange schälen und würfelig schneiden. Paprika putzen und ebenfalls in Würfel zerkleinern. Zwiebel fein schneiden. Alle Zutaten gemeinsam in einem Topf erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Fast ständig dabei umrühren! Noch heiß in Twistgläser füllen.

Veröffentlicht unter News

Zurück aus der Sommerpause

Thermomix-Kochtreff „roh-vegane Sommerträume“

ThermomixMan kann sich gar nicht vorstellen, dass aus „roh“ und „vegan“ so tolle Köstlichkeiten gezaubert werden können. Und das mit dem Thermomix noch viel einfacher. Cremige Cheesecake zum Beispiel …   lassen Sie sich überraschen!

Thermomix-Kochtreff
„Kürbis trifft Wildkraut“

Wenn die leuchtend orangen Früchte Hochsaison haben, wollen wir sie raffiniert mit Wildkräutern aus der Natur kombinieren, mit dem Thermomix verarbeiten und selbstverständlich sofort verkosten!

 

Healthy and fun food for kids , happy and funny face sandwichKIKOKU „Jausenideen“
… für Kinder von 5-10 Jahren …

Endlich wieder Freunde treffen in Schule & Kindergarten!
Beim Spielen und Lernen wird man schnell hungrig – da ist eine gute Jause wichtig.
Wir probieren verschiedene Ideen für Jausenpausensnacks aus 😀

 

Superfood – Superbowls

Purple smoothie bowl with fresh blackberries, blueberries, banana, sunflower seeds, pumpkin seeds, chia seeds and coconut

Superfoods kennzeichnen Lebensmittel mit besonders hoher Dichte an wertvollen Inhaltsstoffen. Superbowls vereinen solch Superfoods in Portionsgröße mit perfekter Zusammensetzung, tollem Geschmack und in dekorativer Aufmachung.

BOWLen Sie doch mit!

 

 

Marmeladen & Chutneys

ZwetschgenmarmeladeApfelstrudel- oder Zitronenmarmelade, hochgeistiges Himbeergelee, Trauben-Chutney oder sogar  Zwiebelmarmelade hören sich interessant an? Dann legen Sie doch selbst Hand an die Früchte! Die Leckereien werden natürlich mit nach Hause genommen und eignen sich auch hervorragend als Mitbringsel

 

 

Zu Gast in der Türkei

Turkish dessert

Die türkische Küche hat weit mehr zu bieten als den allseits bekannten Döner Kebap oder Dürüm. Wir lernen nicht nur typische Köstlichkeiten wie die rote Linsensuppe oder Köfte kennen, sondern bekommen auch einen Einblick in die Koch- und Esskultur des Landes.

 

 

Gesunde Familienküche

Happy family is enjoying pasta in restaurant.

Für eine Familie mit Kindern zu kochen ist nicht immer eine einfache Aufgabe! Jeder hat seine Vorlieben und noch mehr Abneigungen, fühlt sich benachteiligt und nicht berücksichtigt.
Damit dennoch alle gut versorgt werden, ist Kreativität gefragt. Ein lustiger Name, buntes Farbenspiel oder neue Formen wecken das Interesse und finden so schneller Eingang in die Kinderwe

Dass das Ganze auch noch gesund ist, muss nicht extra betont werden – es will eh keiner wissen 😉 Hauptsache, es schmeckt!

 

Steaks & more

Filetfleisch vom Grill (Grillzeit)Steaks sind ein wahrer Genuss, wenn sie richtig gebraten wurden!
Lernen Sie die Qualität von Fleisch einzuschätzen, die beste Brattemperatur zu verwenden und was Sie bei Vor- und Nachbereitung beachten müssen. Erfahren Sie auch die Hintergründe zur Wahl des für Sie idealen Fleischteiles.

Mit unterschiedlichen Marinaden, Saucen und typischen Beilagen
entsteht ein Festmahl für die Sinne!

 

Brotbackstube

Freshly baked traditional breadEs geht doch nichts über selbstgebackenes Brot, das frisch aus dem Ofen kommt! Wie schnell und einfach das zu machen ist und wie Sie auch Ihre Kreativität ausleben können, zeigt dieser Kurs. Das „junge“ Brot wird mit selbst gemachtem Aufstrich natürlich auch gleich verkostet

 

 

Bierbrauen

Bier trinken ist die eine Sache, es selbst gebraut zu haben eine ganz andere!
überlaufendes bierZwei Hobbybrauer führen Sie in die Geheimnisse des Selbstgebrauten ein und lassen Sie Schritt für Schritt Ihrem kulinarischen Ziel näher kommen.
 – Theoretische Grundlagen und Hintergründe
– selber Malz schroten, einmaischen, läutern etc.
– Sorten-Verkostung
– schriftliche Unterlagen zum Mitnehmen
– nach 8 Wochen werden 3 Flaschen des eigenen
Bieres mit speziellem Etikett geliefert

 

Veröffentlicht unter News

Sommergemüse

Tomaten – Paradeiser

Tomaten 024TomatensuppeDie Azteken glaubten an eine potenzsteigernde Wirkung nannten das Gewächs Tomatl (=Schwellung). Die Franzosen machten daraus dann den Liebesapfel und die Österreicherden Paradiesapfel (=Paradeiser).

Obwohl Tomaten zu 93 Prozent aus Wasser bestehen, haben es die Früchte in sich. Besonders reich sind sie an Kalium, Magnesium, Folsäure, Vitamin C.

Der entscheidende Grund aber, warum Tomaten auf keinem Speisezettel fehlen sollten, ist ihr hoher Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen – vor allem der roten Pflanzenfarbstoff Lycopin. Er besitzt krebshemmende und antioxidative Eigenschaften und kann dadurch zum Schutz vor Krebserkrankungen und Herz-Kreislauf-Krankheiten beitragen.

Durch Erhitzen wird zwar der Gehalt an Vitamin C reduziert, die Verfügbarkeit des Lycopinswird durch die Zubereitung jedoch positiv beeinflusst: Zerkleinern und schonendes Erhitzen steigertsie.

Tomaten gehören zu der Familie der Nachtschattengewächse. Wie andere Vertreter dieser Familie (z.B. die Kartoffel) können Tomaten giftige Inhaltsstoffeenthalten. Hierbei ist besonders das Solaninzu erwähnen, welches in Tomatenblättern und unreifen, grünen Früchten in höheren Konzentrationen vorkommt. Der Verzehr von grünen Tomaten kann dadurch Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall auslösen. Während des Reifevorgangs baut sich das Solanin jedoch ab und in roten Tomaten sind nur mehr geringen Mengen vorhanden.

 

Getagged mit:
Veröffentlicht unter News

Sommersuppe

 Fresh gazpacho on the tableGazpacho

Zutaten:

  • 2 Zwiebel
  • 2 rote Paprika
  • 1/2 Gurke
  • 600 g reife Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 ml weißer Balsamico
  • 80 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

Zwiebeln fein hacken und in Öl andünsten. Gemüse klein schneiden mit den anderen Zutaten vermengen und fein mixen. Idealerweise kann die Gazpacho mind. 5 Stunden ziehen. Zimmerwarm servieren.


Getagged mit:
Veröffentlicht unter News

Holunderblütenbrot

Holunder 007Zutaten:

  • 1 kg helles Mehl
  • 2 Päckchen Trockengerm
  • 20 g Salz
  • 10 g Zucker
  • Schale von 4 Zitronen
  • 25 Holunderblüten
  • 600 ml Milch

 

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten verrühren, die abgeriebenen Holunderblüten daruntermischen und mit Milch verkneten.

Eine Stunde gehen lassen, nochmals verkneten. Zu einem Striezel formen oder in eine Kastenform legen, mit neutralem Öl bestreichen und bei 200 °C ca. 45 min. backen.

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Jan
8
Di
18:30 Thermomix – Dinner
Thermomix – Dinner
Jan 8 um 18:30 – 21:00
Thermomix - Dinner
Kennenlernen, zuschauen, probieren und mehr erfahren Beim diesem Dinner zeigen wir Ihnen den Thermomix TM5 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet! Die Präsentation ist natürlich kostenlos und völlig unverbindlich.   Sie möchten
Jan
9
Mi
9:00 cholesterinarm kochen
cholesterinarm kochen
Jan 9 um 9:00 – 12:00
cholesterinarm kochen
Häufig bekommen wir mit unserem Blutbefund die Diagnose „zu hoher Cholesterinspiegel“ und die Empfehlung „unsere Ernährung umzustellen“. Was aber bedeutet das konkret? Was sollen wir eher meiden, was vermehrt zu uns nehmen? Neben dem Kochen von cholesterinarmen und -senkenden Speisen
Jan
12
Sa
9:00 Body Reset Challenge
Body Reset Challenge
Jan 12 um 9:00 – 11:00
Starte mit uns ins neue Jahr – denn 2019 wir DEIN Jahr! Wir, Karin Grünauer (healthy body Fitnesstraining) und Nicole Seiler (Flotte Lotte) begleiten dich in einer Gruppe über drei Monate. Gemeinsam optimieren wir deine Ernährung und Bewegung! So kommst
Aktuelle Beiträge

Read more