April, April – da mache ich, was ich will

 

Pasta Carbonara with bacon, basil and cheese

saisonale One-Pot-Gerichte
Wenn es besonders schnell und einfach gehen soll, sind One-Pot-Gerichte ideal!
Ja, Sie haben richtig gelesen: Man benötigt für die Zubereitung nur EIN Kochgeschirr – mal Pfanne, mal Topf.
Und Nein, damit ist nicht nur der klassische Eintopf gemeint 😀

 

 

Layered berry and chia seeds smoothies

Frühlingsbrunch
Gerade für das erweiterte Frühstück – den Brunch – bietet sich die große Vielfalt an frischen saisonalen Lebensmittel hervorragend an!
Kosten Sie sich mit uns durch kalt & warm, pikant & süß!
Tun Sie Körper & Seele Gutes und genießen mit uns einen entspannten Vormittag 😀

 

Challah zu Osternfamily cooking „Osterjause“
Was wäre Ostern ohne Striezel, Hasen und Nester? Wir flechten, füllen und formen, backen, falten Servietten, basteln und essen gemeinsam 😀
Einen persönlichen Striezel nimmt jede Familie mit nach Hause.
So sind alle gut aufs Osterfest vorbereitet!
… für Kind plus Elternteil/Oma/Onkel …

 

aprikosen streusel kuchen mit minzblättchen

vegane Backwerkstatt
Backen ohne Butter und Ei ist eine Herausforderung!
Welche Alternativen und Möglichkeiten es hier gibt, möchten wir gerne mit diesem Kurs zeigen.

 

 

 

Traditional spices and dry fruits in local bazaar in India.

zu Gast in Afghanistan
Ali Reza Zerai ist Afghane und leidenschaftlicher Hobby-Koch. Wer kann afghanische Rezepte authentischer zubereiten als er?

Wir lernen nicht nur typische Köstlichkeiten kennen sondern bekommen auch einen Einblick in die Koch- und Esskultur des Landes.

 

 

 

 

TM6Thermomix-Dinner
Kennenlernen, zuschauen, probieren und mehr erfahren
Bei diesem Dinner zeigen wir Ihnen den neuen Thermomix TM6 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet!
Die Präsentation ist kostenlos und völlig unverbindlich.

 

 

 

Thermomix-Kochtreff „Frühlingserwachen“

Giersch
Die Farbe GRÜN dominiert den Frühling! Beginnend mit Bärlauch, Löwenzahn & Co werten grüne Sprösslinge unser Essen auf.
Von den „Un“Kräutern gar nicht zu sprechen 😉

 

 

 

Body Reset Challenge
Rechtzeitig vor der Sommersaison helfen wir Körper & Geist auf die Sprünge!

Wir, Karin Grünauer (healthy body Fitnesstraining) und Nicole Seiler(Ernährungswissenschafterin) begleiten dich in einer Gruppe über fünf Wochen.

Gemeinsam optimieren wir deine Ernährung und Bewegung! So kommst du zu mehr Wohlbefinden und Energie und profitierst so von mehr Leistung und Konzentration. Jede Woche gibt es neue Inputs und Aufgaben, zu den Themen Ernährung, Bewegung, Mentaltraining und alles wird auch gemeinsam gleich umgesetzt. Du erfährst, wie du Bewegung und die passende Ernährung einfach in deinen Alltag integrieren kannst.

 

Veröffentlicht unter News

Veilchen – essbare Blüten

IMG_9304Sowohl das Hornveilchen als auch das verwandte Stiefmütterchen sind essbar. Aber im speziellen die VIOLA ODORATA wird gerne in der Küche zum Dekorieren aber auch zum Aromatisieren und Färben verwendet.

Als Heilpflanze wurde es schon vor vielen Jahrhunderten gegen Husten eingesetzt, enthält es doch auswurffördernde Saponine. Auch seine schweißtreibende Wirkung war bekannt.

In der Aromatherapie werden Veilchen gegen Aggressionen und für einen ruhigen Schlaf eingesetzt.

Veilchen werden v.a. in Süßspeisen verwendet und verfeinern Cremen, Puddings, Sirup oder Kuchen. Aber auch als Essig wird er gerne besonders feinen Speisen zugefügt.

Veröffentlicht unter News

Veilchensirup

SONY DSC

Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 500 g Zucker
  • 150 g Veilchenblüten
  • 1 Bio-Zitrone


Zubereitung:

Wasser mit Zucker und Zitronenscheiben aufkochen und dann abkühlen lassen. Veilchenblüten zugeben, zudecken und 3 Tage kühl stehen lassen.
Nochmals kurz aufkochen lassen und abseihen. In gut verschließbare Flaschen abfüllen.

Veröffentlicht unter News

Bärlauch-Butter

20150418_IMG_7659_FlotteLotte_Wildkräuter_VROZutaten:

– 250 g weiche Butter
– ca. 10 große Bärlauchblätter
– 1 Msp. Zitronenschale
– etwas Pfeffer

 


Zubereitung:

Bärlauch sehr fein schneiden und mit den übrigen Zutaten vermischen. Portionsweise einfrieren und auf z.B. die Grillsaison warten 😉

Veröffentlicht unter News

Bärlauch

Bärlauch1Schon recht zeitig im Frühling duftet es in lichten Waldgegenden meist deutlich nach Knoblauch. Allium ursinum Liliacaea – der Bärlauch ist es, der große Bodenflächen wild wachsend bedeckt. Kultivieren lässt er sich nur schwer und es gibt ihn nur kurze Zeit. Die beste Qualität erntet man vom Erscheinen der Blätter bis kurz vor der Blüte.

Die Blätter ähneln denen der Herbstzeitlosen, des Aronstabs und des Maiglöckchens und sollten mit beiden wegen der Vergiftungsgefahr nicht verwechselt werden. Bärlauchblätter erkennt man am Knoblauchgeruch und an der matten Rückseite – im Zweifelsfall am besten ein Blatt zwischen den Fingern zerreiben. Wie bei allen Wildpflanzen, sollten die Blätter nur einzeln und nicht büschelweise geerntet werden, damit der Bestand nicht gefährdet wird.

Die Blätter werden roh für Streichkäse, Topfen, Salate, Suppen und Saucen verwendet. Aber auch als Pesto schmeckt er ganz vorzüglich und eignet sich sogar zum Einfrieren. Da Bärlauch beim Trocknen und auch beim Kochen schnell sein Aroma verliert, sollte er immer roh unter die heißen Speisen gemischt und daraufhin sofort serviert werden.

Bärlauch schmeckt nicht nur, er beruhigt auch Magen und Darm, hilft bei Appetitlosigkeit und dämpft den Husten. Die gesunde Wirkweise wird von Experten noch höher eingeschätzt als bei Knoblauch, aber ohne den bei Knoblauch üblichen Körpergeruch.

Veröffentlicht unter News

Frühlingsgefühle

Muffinmania

Top View of Muffins with Spinach and Cheese on Wooden Table Background. Healthy Breakfast Food Concept. Copy Space

Top View of Muffins with Spinach and Cheese on Wooden Table Background. Healthy Breakfast Food Concept. Copy Space

Jeder kennt und liebt Muffins!

Deshalb wollen wir dieses Mal ALLES in Muffinform probieren! Nudelmuffin, Indianermuffin, Maulwurfmuffin …
Bist du dabei?
… für Jugendliche ab 10 Jahren …

 

Apfelrosen4gefüllt, gewickelt & gerollt

Neue Form – neues Glück!
WAS man nicht alles rollen, füllen und wickeln kann! Gemüse, Fleisch, Nudeln, Brot, aber auch Reis, Käse, Obst, Fisch usw, usw …

Ein kunterbunter Durchmarsch durch alle Lebensmittelgruppen führt zu einem vielfältigen Menü.

 

Creme brulee (cream brulee, burnt cream)zu Gast in Frankreich

Abseits von Zwiebelsuppe und Quiche Lorraine bereiten wir frühlingshafte Köstlichkeiten aus der französischen Küche zu.
Sie werden Spargel, Karotten, Hühnerfleisch, Fisch und vieles mehr in ungewohnter Kombination erleben!
Und nein … Froschschenkel und Gänseleber sind nicht dabei …
A bientôt!

 

meat with potatoes in a cauldron on firesaisonale One-Pot-Gerichte
Wenn es besonders schnell und einfach gehen soll, sind One-Pot-Gerichte ideal!     Ja, Sie haben richtig gelesen: Man benötigt für die Zubereitung nur EIN Kochgeschirr – mal Pfanne, mal Topf.
Und Nein, damit ist nicht nur der klassische Eintopf gemeint 😀

 

Fresh gazpacho on the tableFit ins Frühjahr
Was tun gegen Frühjahrsmüdigkeit? Wie bereite ich mich auf die Bikini-Saison vor?
Die Auswahl der Lebensmittel ist zwar wichtig, aber viel bedeutender ist die Zubereitung, die Zusammensetzung und der achtsame Verzehr liebevoll zubereiteter Speisen.
Wir beginnen mit einem theoretischen Infoteil und beschäftigen und vertieft mit dem Thema Frühjahrsputz und Sonnenschutz von innen. Das neu erworbene Wissen setzen wir anschließend sofort in die Praxis um.
Wir zaubern einfache, aber leckere Gerichte für den Alltag, die uns helfen, der Frühjahrsmüdigkeit zu trotzen. Anschließend schlemmen wir gemeinsam in einem geführten Mindfulness-Ritual.

 

Homemade fruit jam with figs and currants :)Vorratshaltung süß
Selber Einkochen ist wieder en vogue!
Süße Köstlichkeiten werden im Glas haltbar gemacht und für späteren Einsatz aufbewahrt. Bei uns wandern nicht nur Früchte für Marmeladen und Kompott ins Weck-Glas sondern auch Kuchen!

 

 

Unkraut – zum (Verg-)Essen?
20150418_IMG_7652_FlotteLotte_Wildkräuter_VROKreative Kräuter-Küche mit Bärlauch, Löwenzahn & Co
Die ersten Frühjahrskräuter sprießen aus der Erde und nach und nach schließt eine grüne Decke den Boden. Genau jetzt ist die richtige Zeit, um die frischen Pflänzchen zu sammeln und zu verarbeiten, um die wilde Kräuter-Kraft in sich aufzunehmen.

Wir sammeln gemeinsam diverse Wildkräuter, kochen eine leckere Mahlzeit daraus und lassen den Kurs beim gemeinsamen Abendessen ausklingen.

 

 

Push your Brain – eat & train   … für 9-12    und   13-16jährige…
Antique book with appleDu hast für die Schule gelernt und dennoch nicht das Ergebnis erzielt, das du dir erwartet hast?
Wenn du dich jetzt fragst, welche Rädchen du drehen könntest, um das Lernen leichter und erfolgreicher zu gestalten, dann bist du bei uns richtig!
Denn mit einfachen Lerntipps und -tricks zeigen wir dir, wie du Lernstoff „erarbeiten“, „verdauen“ und „wieder abrufen“ kannst, ganz nach dem Motto „PUSH YOUR BRAIN!“
Und wenn wir schon beim Stichwort „Verdauen“ sind. Auch die Ernährung ist so ein Rädchen, denn ein „voller Bauch studiert nicht gern“, doch ein „leerer“ auch nicht.

Nur welches „FOOD“ pusht unser „BRAIN“? Dieser Frage werden wir gemeinsam nachgehen und allerlei in der Küche zubereiten, bis es schließlich heißt „EAT AND TRAIN!“

 

Thermomix-Kochtreff „unerwartete Gäste“

Thermomix

Eigentlich schön, wenn sich nette Leute spontan beschließen, uns einen Besuch abzustatten. Und eigentlich ist man gerne Gastgeber und will seinenBekannten/ Verwandten/ Freunden kulinarisch Gutes tun. Aber was lässt sich so schnell aus dem Vorrat zubereiten?
Wir helfen mit Ideen nach und holen den Thermomix zur Hilfe

Thermomix-Dinner *gratis*

Beim diesem Dinner zeigen wir Ihnen den Thermomix TM5 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet!
Die Präsentation ist natürlich kostenlos und völlig unverbindlich.

 

 

Veröffentlicht unter News

Push your Brain – eat and train!

Antique book with appleLernfrust führt zu schlechten Ergebnissen, in der Folge verstärkt sich dieses Gefühl der Enttäuschung. Darunter leiden alle Beteiligten, vor allem die Betroffenen selbst.
Mit einfachen Lerntipps und -tricks zeigen wir Jugendlichen und ihren Eltern auf, wie Lernstoff vielfältig „erarbeitet“, „verdaut“ und „wieder abgerufen“ werden kann,
ganz nach dem Motto „PUSH YOUR BRAIN!“

Und wenn wir schon beim Stichwort „Verdauen“ sind. Dass „ein voller Bauch nicht gerne studiert“, ist meist bekannt, doch ein „leerer“ auch nicht. Nur welches „FOOD“ pusht unser „BRAIN“? Dieser Frage werden wir gemeinsam nachgehen und allerlei in der Küche zubereiten, bis es schließlich heißt „EAT AND TRAIN!“

Altersgruppe 12-16 Jahre

 

Hasta baguette, my friend?   –   Semesterferienbetreuung

Niño cocinando con un libro de recetasWir begeben uns an vier zusammenhängenden Tagen auf Spurensuche durch die Küchen verschiedener Länder und werden erfahren, welches Essen die Kinder dort auf ihre Teller bekommen.

Damit wir uns beim Zubereiten wie ein Koch oder eine Köchin in Frankreich, Spanien, England oder den USA fühlen, lernen wir die wichtigsten Zutaten auch in der jeweiligen Sprache kennen. Beim gemeinsamen Essen wünschen wir uns dann nicht nur „Mahlzeit!“, sondern auch „Buen provecho!“, „Bon appétit!“ und „Enjoy your meal!“

Zum Schluss wollen wir uns noch einmal an alles erinnern und uns unter anderem fragen, warum unsere deutschen Nachbarn eine Blume namens Kohl mit Paniermehl essen.

Die Buchung von Einzeltagen ist auf Anfrage möglich.   Für VolksschülerInnen!

 

Liebe geht durch den Magen

Nudeln mit TomatensauceWir gestalten einen genussvollen Abend rund um die Liebe und das Essen :-)

Aphrodite ist die Göttin der Liebenden. Ihre Küche ein Fest der Farben, Düfte und Geschmäcker. Viele Lebensmittel steigern die Leidenschaft und Lebenslust und wollen gemeinsam entdeckt werden.

Schmecken, Riechen und Tasten spielen sowohl beim Essen als auch in der Liebe eine wichtige Rolle. Warum also nicht beides verbinden und mit dem/der Liebsten einen kulinarischen Abend mit allen Sinnen genießen? 😉      Schauen Sie mal in die Menüfolge hinein!!

 

Wohlfühlgerichte

Avocado chocolate mousse on olive wooden board. Top viewEine gute Mahlzeit hinterlässt ein wundervolles Gefühl. Man fühlt sich körperlich gestärkt, seelisch gestreichelt und geistig erfrischt.
Dass für solche Momente besonders gute Lebensmittel verwendet werden ist selbstverständlich. Wichtig aber auch der achtsame Genuss, der die Wirksamkeit der Nährstoffe erst ermöglicht.

 

saftige Braten

KalbsbratenEin saftiges Stück Fleisch, idealerweise als ganzer Braten lässt viele an Familienessen und Sonntagsmahle erinnern.

Wir widmen uns den verschiedenen Fleischsorten und sorgen für Füllungen, Marinaden und passende Beilagen.

 

 

Food Pairing

Young couple cooking together in the kitchen while man embracing his pregnant wifeFood-Pairing, das ist wie ein Liebespaar, welches nach den allgemeinen Regeln und Meinungen eigentlich so gar nicht zusammenpassen sollte. Und doch harmonieren sie überraschend gut.

Alles nur eine Frage der richtigen Chemie.

Wie mutig sind Sie?

 

Thermomix-Kochtreff INDIEN

Thermomix

Die Küche Indiens ist berühmt für ihre intensiven Farben und Gewürze.
Kurkuma, Zimt, Kardamom und Chili sind nur einige davon – können aber ganz unterschiedlich eingesetzt werden.
Mit dabei natürlich unser Thermomix :-)

 

Thermomix-Dinner *gratis*

Beim diesem Dinner zeigen wir Ihnen den Thermomix TM5 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet!
Die Präsentation ist natürlich kostenlos und völlig unverbindlich.

 

 

 

Veröffentlicht unter News

Power-Riegel

KornriegelZutaten:

  • 3 Äpfel
  • 180 g Datteln, entkernt
  • 125 g Haferflocken
  • 2 EL geschroteter Leinsamen
  • 60 g Walnüsse
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 TL Zimt
  • 60 g Rapsöl

Zubereitung:

Äpfel reiben, Walnüsse und Datteln klein hacken. Alle Zutaten zusammenrühren und 15 Minuten quellen lassen. Danach in eine mit Backpapier ausgelegte Backform streichen und ca. 40 min bei 180 °C backen. Anschließend gleich in 2 Finger-breite und -lange Riegel schneiden und auskühlen lassen.
Tipp: Können eingefroren werden :-)

 

Veröffentlicht unter News

Brainfood

Creative Barbell Icon Logo Design ElementVom Teller löffeln lässt sich Intelligenz leider nicht!
Die grauen Zellen mit einem schlauen Speiseplan fit zu halten, funktioniert aber tatsächlich.
Wer beim Essen richtig wählt, kann seine Merk- und Konzentrationsfähigkeit deutlich verbessern und seine Talente voll ausschöpfen.

Mit Gehirnnahrung – auch „Brainfood“ genannt – sind all jene Lebensmittel umschrieben, die sich besonders günstig auf unsere Gehirnleistung auswirken.

Zu den einflussreichsten gehören Hafer, Dinkel, Hülsenfrüchte (insbesondere Soja), Nüsse, Kürbiskerne, Fisch, Bananen, Äpfel, Beeren, Oliven, aber auch Knoblauch und Trockenfrüchte.

Vitamin B1 in Vollkornprodukten spielt eine wichtige Rolle bei der Regeneration des Nervensystems nach großer Aufregung. Es stärkt die Stressresistenz und stabilisiert die Konzentration.

Fische und Nüsse bieten uns wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die wesentlich für die Verarbeitung und Speicherung neuer Informationen sind.

Flüssigkeitsmangel verschlechtert die Durchblutung. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen können die Folge sein. Ideale Flüssigkeitslieferanten sind Leitungswasser, Mineralwasser und ungesüßte Tees.

Veröffentlicht unter News

schnelle Hagebuttenmarmelade

strawberry smoothie

Zutaten:

  • 300 g Hagebutten
  • 500 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft und Schale einer Zitrone
  • 1 gestr. TL Agar-Agar

 

Zubereitung:

Die Stiele der Früchte entfernen. Hagebutten mit Zitronensaft und -schale, Zucker und Wasser weich kochen und fein pürieren. Wenn man kein Hochleistungsgeräte hat, muss die Masse noch durch ein feines Sieb passiert werden.

Ja, auch eine Flotte Lotte eignet sich hervorragend dazu :-)

Agar-Agar zugeben und wenige Minuten köcheln lassen. Dabei ständig umrühren.

Die Marmelade noch heiß in Gläser füllen und fest verschrauben.

 

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Apr
26
Fr
15:00 Body Reset Challenge
Body Reset Challenge
Apr 26 um 15:00 – 18:00
Rechtzeitig vor der Sommersaison helfen wir Körper & Geist auf die Sprünge! Wir, Karin Grünauer (healthy body Fitnesstraining) und Nicole Seiler (Ernährungswissenschafterin) begleiten dich in einer Gruppe über fünf Wochen. Gemeinsam optimieren wir deine Ernährung und Bewegung! So kommst du
Apr
27
Sa
9:00 Stammtisch Gesundheit
Stammtisch Gesundheit
Apr 27 um 9:00 – 11:30
Stammtisch Gesundheit
… offene Gruppe … Bei unserem monatlichen Stammtisch finden sich Menschen, die Interesse an Gesundheitsthemen wie Ernährung, Bewegung und mentalem Gleichgewicht haben. Hier bekommt man fachlichen Input und praktische Anwendung in netter Runde. Außerdem wird immer eine Kleinigkeit gekocht und
Apr
30
Di
18:30 vegane Blitzgerichte
vegane Blitzgerichte
Apr 30 um 18:30 – 21:30
vegane Blitzgerichte
  Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und dem Spaß am Tun natürlich alle Lebensmittel und Getränke, sowie die Bereitstellung von Kochutensilien und Schürze.  Kursleitung: Theresa Mühlegger, www.rawforradiance.com 
Mai
2
Do
18:30 zu Gast in Afghanistan
zu Gast in Afghanistan
Mai 2 um 18:30 – 22:00
zu Gast in Afghanistan
… leider keine Buchung mehr möglich … Ali Reza Zerai ist Afghane und leidenschaftlicher Hobby-Koch. Wer kann afghanische Rezepte authentischer zubereiten als er? Wir lernen nicht nur typische Köstlichkeiten kennen sondern bekommen auch einen Einblick in die Koch- und Esskultur des
Mai
3
Fr
15:00 Body Reset Challenge
Body Reset Challenge
Mai 3 um 15:00 – 18:00
Rechtzeitig vor der Sommersaison helfen wir Körper & Geist auf die Sprünge! Wir, Karin Grünauer (healthy body Fitnesstraining) und Nicole Seiler (Ernährungswissenschafterin) begleiten dich in einer Gruppe über fünf Wochen. Gemeinsam optimieren wir deine Ernährung und Bewegung! So kommst du
Aktuelle Beiträge

Read more