Vogelmiere – essbares „Unkraut“

Vogelmiere Blüte… Stellaria media …
umgangssprachlich auch Hühnerdarm oder Hendldarm

Sie gehört zu den ersten jungen Gewächsen im Jahr und überwuchert schnell kahle Stellen im Garten. Als Unkraut ist sie vielen eine Plage. Sie verbreitet sich in großer Geschwindigkeit und kommt mit den ungünstigsten Bedingungen zurecht. Jedes Jahr bringt sie in fünf Generationen bis zu 20 000 Samen hervor, die jahrzehntelang keimfähig bleiben. In ihr steckt eine enorm hohe Lebenskraft und wurde von Hildegard von Bingen, als „viriditas – die Grünkraft“ hochgelobt.

Neben einem hohen Anteil an den Vitaminen A & C, sind auch seltenere Elemente wie Kupfer und Silizium enthalten. Die kleine Pflanze hat eine stärkende und reinigende Wirkung und ist auf frostfreiem Boden fast immer zu finden.

Wegen ihres zarten Geschmacks wird sie gerne einfach aufs Butterbrot, aber auch in Aufstriche, Salate oder Soßen verwendet. Ein Aufguss kann nicht nur als Tee getrunken, sondern auch für entzündungshemmende Umschläge  genützt werden.

 

Smoothie

Zutaten:

  • 1 Hand voll Vogelmiere
  • 1 Hand voll Brennnessel
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 2 Orangen
  • kaltes Wasser nach Geschmack

 

Zubereitung: Alle Zutaten gut miteinander vermixen.

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Aug
10
Mo
7:30 Sommer wie damals
Sommer wie damals
Aug 10 um 7:30 – 15:00
Sommer wie damals
In Zeiten ohne Spielkonsolen und Minifernsehprogramm beschäftigte man sich mit vielen verschiedenen Dingen. Gemeinsam spielen wir in unserem „Sommer wie damals“ nicht nur „alte“ Spiele, lösen Rätsel und basteln mit Vorhandenem, sondern nähen auch unsere Schürzen selbst oder häkeln vielleicht
Aug
11
Di
7:30 Sommer wie damals
Sommer wie damals
Aug 11 um 7:30 – 15:00
Sommer wie damals
In Zeiten ohne Spielkonsolen und Minifernsehprogramm beschäftigte man sich mit vielen verschiedenen Dingen. Gemeinsam spielen wir in unserem „Sommer wie damals“ nicht nur „alte“ Spiele, lösen Rätsel und basteln mit Vorhandenem, sondern nähen auch unsere Schürzen selbst oder häkeln vielleicht
Aug
12
Mi
7:30 Sommer wie damals
Sommer wie damals
Aug 12 um 7:30 – 15:00
Sommer wie damals
In Zeiten ohne Spielkonsolen und Minifernsehprogramm beschäftigte man sich mit vielen verschiedenen Dingen. Gemeinsam spielen wir in unserem „Sommer wie damals“ nicht nur „alte“ Spiele, lösen Rätsel und basteln mit Vorhandenem, sondern nähen auch unsere Schürzen selbst oder häkeln vielleicht
Aug
13
Do
7:30 Sommer wie damals
Sommer wie damals
Aug 13 um 7:30 – 15:00
Sommer wie damals
In Zeiten ohne Spielkonsolen und Minifernsehprogramm beschäftigte man sich mit vielen verschiedenen Dingen. Gemeinsam spielen wir in unserem „Sommer wie damals“ nicht nur „alte“ Spiele, lösen Rätsel und basteln mit Vorhandenem, sondern nähen auch unsere Schürzen selbst oder häkeln vielleicht
Aug
14
Fr
7:30 Sommer wie damals
Sommer wie damals
Aug 14 um 7:30 – 15:00
Sommer wie damals
In Zeiten ohne Spielkonsolen und Minifernsehprogramm beschäftigte man sich mit vielen verschiedenen Dingen. Gemeinsam spielen wir in unserem „Sommer wie damals“ nicht nur „alte“ Spiele, lösen Rätsel und basteln mit Vorhandenem, sondern nähen auch unsere Schürzen selbst oder häkeln vielleicht
Aktuelle Beiträge

Read more