Maroni – heiße Versuchung

Heisse MaroniZur Winterzeit duften sie wieder allerorts – heiße Maroni, eine leckere und dazu noch gesunde Verführung.

  • Die gewöhnliche Esskastanie (Edelkastanie) ist größer und runder als die Maronen und einseitig abgeflacht. In der grünen stacheligen Schale befinden sich mehrere Stück Kastanien.
  • Die Maroni oder Maronen sind herzförmig mit flacher, dreieckiger Unterseite. Sie sind kleiner als die Edelkastanien aber schmackhafter. Die rotbraune Schale hat dunkle Streifen und lässt sich leichter entfernen. In der Fruchtschale sitzen die Maronen immer nur zu zweit.
  • Dauermaronen müssen händisch gepflückt werden, denn sie fallen nicht vom Baum wie die herkömmlichen Esskastanien. Dauermaronen sind meist größer und schöner gefärbt. Sie werden später reif und sind länger haltbar.

Esskastanien sind fettarm, daher nicht so kalorienreich wie Nüsse. Sie enthalten vor allem wertvolle Kohlenhydrate in Form von Stärke, die erst durch das Rösten aufgeschlossen wird. Diese ist gut bekömmlich und leicht verdaubar. Deshalb sind Maroni sehr gute Energielieferanten für zwischendurch.

Maroni liefern reichlich B-Vitamine, die für die Nervenfunktionen wichtig sind, aber auch Vitamin E und C für ein gutes Immunsystem. Kalium und Magnesium sorgen für einen gut funktionierenden Stoffwechsel.

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Jan
18
Do
18:30 Suppen für jeden Geschmack
Suppen für jeden Geschmack
Jan 18 um 18:30 – 21:30
Suppen für jeden Geschmack
Löffel um Löffel genüsslich Energie aufnehmen – ob als Vorspeise oder gleich als Hauptgericht. Welche Vielfalt hier möglich ist, zeigt Ihnen dieser Kurs. Meist ohne, aber auch mit Fleischigem! Selbst zur Nachspeise ist eine Suppe eingeplant 😉 Dieser Kurs beinhaltet
Jan
19
Fr
15:00 KiKoKu „verkehrt&verdreht“
KiKoKu „verkehrt&verdreht“
Jan 19 um 15:00 – 18:00
KiKoKu "verkehrt&verdreht"
Im Fasching ist (fast) alles erlaubt! Deshalb werden wir einige Gerichte kochen, backen, verzieren, die irgendwie verkehrt oder verdreht aussehen – jedenfalls anders, als wir es gewohnt sind. Fasching eben 😀     Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und
Jan
21
So
10:00 vegane TCM Küche
vegane TCM Küche
Jan 21 um 10:00 – 14:30
In diesem Workshop tauchen Sie ein in die ganzheitliche Betrachtungsweise der traditionellen chinesischen Medizin und in eine Küche mit neuen Ideen zur Steigerung Ihres Wohlbefinden. Lernen sie die 5 Geschmäcker der Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser kennen und entdecken sie
Aktuelle Beiträge

Read more