Giersch – Kraut oder Unkraut

GierschSie wünschen sich in Ihrem Garten das perfekte Gemüse?

… es soll ohne Pflege auskommen

… man kann das ganze Jahr über ernten

… es liefert reichliche Vitalstoffe

… und ist vielseitig verwendbar?

Dann schauen Sie sich doch genauer um! Ganz sicher findet sich auch bei Ihnen der Giersch! Ja, genau – das fast gefürchtete Unkraut wächst überall und jederzeit und lässt sich kaum mehr wegbekommen.

 

Erkennbar ist die Pflanze an der 3×3-Formel: Ein dreieckiger Blattstiel bringt dreigezackte Blätter hervor. Wenn regelmäßig geerntet wird, wachsen die Triebe ständig nach. Besonders gut schmecken die jungen Blätter, die sich gerade erst entfaltet haben.  Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Petersilie, Spinat und vielleicht auch Karotte. Selbst die Blüten sind essbar. Sie eignen sich nicht nur zum Aromatisieren von Essig und Öl sondern sehen auch auf Suppen oder Salaten als Verschönerung hübsch aus.

Der Giersch ist nicht nur hübsch und schmeckt gut, sondern kann auch mit einer ganzen Reihe an wertvollen Inhaltsstoffen aufwarten. So liefert er nicht nur große Mengen an Vitamin C sondern auch Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium. Er wirkt sich basisch auf den Körper aus und eignet sich aufgrund seiner leicht entwässernden Wirkung für eine Frühjahrskur. Das Bindegewebe wird gestärkt und die Leber entlastet.

In der Volksheilkunde wurde er schon sehr früh als Heilmittel gegen Rheuma und Gicht verwendet. So wurde er nicht nur gegessen sondern auch als Breiumschlag gegen Gichtanfälle und auch bei Insektenstichen geschätzt. Der lateinische Artname „podagraria“ bedeutet nichts anderes als: „das Podagra (Gicht) heilend“. In England heißt der Giersch goutweed (Gichtkraut) und in Frankreich nennt man ihn podagraire (Gichtheiler).

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Apr
28
Sa
10:00 Benimm-Profi am Tisch
Benimm-Profi am Tisch
Apr 28 um 10:00 – 13:00
Benimm-Profi am Tisch
… leider keine Buchung mehr möglich … … für Kinder & Jugendliche ab 11 Jahren  … Wie halte ich das Besteck richtig und welches verwende ich wofür? Darf Suppe getrunken werden und wie esse ich Spaghetti fleckenfrei? Wie sieht ein
17:00 Huhn international
Huhn international
Apr 28 um 17:00 – 21:00
Huhn international
… leider keine Buchung mehr möglich … Hühnerfleisch wird in jeder Kultur, in jedem Land verwendet. Ganz unterschiedlich sind aber die Zugehensweise, die verwendeten Gewürze, die Machart.   Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und dem Spaß am Tun natürlich alle
Mai
4
Fr
17:00 Anfängerkurs
Anfängerkurs
Mai 4 um 17:00 – 21:00
Anfängerkurs
Für wen Spiegelei braten schon eine Herausforderung ist, der ist hier gerade richtig Wie koche ich Reis, Nudeln oder Kartoffeln? Wie schneide und würze ich Gemüse? Was kommt in eine Salat-Marinade? Fragen, die wir ALLE beantworten und praktisch erlernen Am Ende dieses
Mai
5
Sa
10:00 Ayurvedische Küche
Ayurvedische Küche
Mai 5 um 10:00 – 14:00
Ayurvedische Küche
  … leider keine Buchung mehr möglich … Die mehr als 5000 Jahre alte Heilkunde Ayurveda bedeutet übersetzt „Wissen vom Leben“. Ayurvedisch kochen heißt aber nicht gleich, asiatisch zu kochen. Verdauung ist ein zentrales Thema im Ayurveda, denn die gesündesten Nahrungsmittel
Mai
9
Mi
18:30 zu Gast in Syrien
zu Gast in Syrien
Mai 9 um 18:30 – 22:00
zu Gast in Syrien
Raston ist Syrer und er ist gelernter Koch. Wer kann syrische Rezepte authentischer zubereiten als er? Wir lernen nicht nur typische Köstlichkeiten kennen sondern bekommen auch einen Einblick in die Koch- und Esskultur des Landes. Dieser Kurs beinhaltet neben der
Aktuelle Beiträge

Read more