Giersch – Kraut oder Unkraut

GierschSie wünschen sich in Ihrem Garten das perfekte Gemüse?

… es soll ohne Pflege auskommen

… man kann das ganze Jahr über ernten

… es liefert reichliche Vitalstoffe

… und ist vielseitig verwendbar?

Dann schauen Sie sich doch genauer um! Ganz sicher findet sich auch bei Ihnen der Giersch! Ja, genau – das fast gefürchtete Unkraut wächst überall und jederzeit und lässt sich kaum mehr wegbekommen.

 

Erkennbar ist die Pflanze an der 3×3-Formel: Ein dreieckiger Blattstiel bringt dreigezackte Blätter hervor. Wenn regelmäßig geerntet wird, wachsen die Triebe ständig nach. Besonders gut schmecken die jungen Blätter, die sich gerade erst entfaltet haben.  Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Petersilie, Spinat und vielleicht auch Karotte. Selbst die Blüten sind essbar. Sie eignen sich nicht nur zum Aromatisieren von Essig und Öl sondern sehen auch auf Suppen oder Salaten als Verschönerung hübsch aus.

Der Giersch ist nicht nur hübsch und schmeckt gut, sondern kann auch mit einer ganzen Reihe an wertvollen Inhaltsstoffen aufwarten. So liefert er nicht nur große Mengen an Vitamin C sondern auch Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium. Er wirkt sich basisch auf den Körper aus und eignet sich aufgrund seiner leicht entwässernden Wirkung für eine Frühjahrskur. Das Bindegewebe wird gestärkt und die Leber entlastet.

In der Volksheilkunde wurde er schon sehr früh als Heilmittel gegen Rheuma und Gicht verwendet. So wurde er nicht nur gegessen sondern auch als Breiumschlag gegen Gichtanfälle und auch bei Insektenstichen geschätzt. Der lateinische Artname „podagraria“ bedeutet nichts anderes als: „das Podagra (Gicht) heilend“. In England heißt der Giersch goutweed (Gichtkraut) und in Frankreich nennt man ihn podagraire (Gichtheiler).

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Okt
16
Di
18:30 Thermomix – Dinner
Thermomix – Dinner
Okt 16 um 18:30 – 21:00
Thermomix - Dinner
Kennenlernen, zuschauen, probieren und mehr erfahren Beim diesem Dinner zeigen wir Ihnen den Thermomix TM5 aus dem Hause Vorwerk in seiner ganzen Bandbreite. Natürlich werden die zubereiteten Kleinigkeiten auch verkostet! Die Präsentation ist natürlich kostenlos und völlig unverbindlich.   Sie möchten
Okt
17
Mi
18:30 TM-Kochtreff „Wild“
TM-Kochtreff „Wild“
Okt 17 um 18:30 – 21:30
TM-Kochtreff "Wild"
Herbstsaison = Wildsaison Mit hochwertigen Produkten aus heimischen Wäldern entlocken wir dem Thermomix verschiedenstes Köstlichkeiten – gegart, vermischt und in neue Kreationen verpackt. Sind Sie mit dabei?     Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und dem Spaß am Tun
Okt
19
Fr
18:00 Steaks & more
Steaks & more
Okt 19 um 18:00 – 22:00
Steaks & more
… leider keine Buchung mehr möglich … Steaks sind ein wahrer Genuss, wenn sie richtig gebraten wurden! Lernen Sie die Qualität von Fleisch einzuschätzen, die beste Brattemperatur zu verwenden und was Sie bei Vor- und Nachbereitung beachten müssen. Erfahren Sie auch
Okt
20
Sa
10:00 Brotbackstube
Brotbackstube
Okt 20 um 10:00 – 13:00
Brotbackstube @ Baden | Niederösterreich | Österreich
Es geht doch nichts über selbstgebackenes Brot, das frisch aus dem Ofen kommt! Wie schnell und einfach das zu machen ist und wie Sie auch Ihre Kreativität ausleben können, zeigt dieser Kurs. Das „junge“ Brot wird mit selbst gemachtem Aufstrich
Okt
21
So
10:00 Bierbrauen
Bierbrauen
Okt 21 um 10:00 – 17:00
Bierbrauen
Bier trinken ist die eine Sache, es selbst gebraut zu haben eine ganz andere! Zwei Hobbybrauer führen Sie in die Geheimnisse des Selbstgebrauten ein und lassen Sie Schritt für Schritt Ihrem kulinarischen Ziel näher kommen. – Theoretische Grundlagen und Hintergründe
Aktuelle Beiträge

Read more