FASTEN

ist ein uralter, religiöser Brauch, der in den meisten Weltreligionen vorkommt. Mit dem Ende des Faschings beginnt im christlichen Glauben die 40tägige Fastenzeit, welche bei uns eher mit einem Verzicht auf Fleisch und Alkohol gleichgesetzt wird. Jeder hat dazu seinen persönlichen Zugang.

WAS PASSIERT IM KÖRPER?

Wenn der Körper durch Fasten keine oder weniger Nahrungsenergie erhält, als er braucht, stellt er sich auf den sogenannten „Hungerstoffwechsel“ um: D.h. der Stoffwechsel brennt auf Sparflamme. Der Organismus greift dann seine Energiereserven an, die in Leber und Muskeln gespeichert sind. Auch Körpereiweiß und -fett werden beim Fasten abgebaut. Wenn zu lange gefastet wird, kann es zu einem bedrohlichen Abbau von Muskeleiweiß (z.B. in Organen wie dem Herz) kommen. Aber auch bei kurzzeitigem Fasten können Probleme auftreten: Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schwindelgefühl und Schweißausbrüche sind als sogenannte „Fastenkrisen“ bekannt.

Nur gesunde Erwachsene sollten über längere Zeit fasten und dies auch nur unter ärztlicher Kontrolle tun. Für Schwangere, Stillende, Kinder und Jugendliche, alte Menschen, Personen mit schweren Allgemeinerkrankungen sowie mit bestehender Herzkrankheit oder zu hohem Harnsäurespiegel ist längeres Fasten grundsätzlich ungeeignet und kann sogar gesundheitsschädlich sein.

SCHNELLES ABNEHMEN?

Fasten ist nicht zum Abnehmen geeignet! Der kurzzeitige Verzicht auf Essen kann aber helfen, die Wahrnehmung für Hunger, Sättigung und Appetit bewusster zu machen. Das Hungern lohnt sich also nur, wenn die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft und langfristig verändert werden.

HEILFASTEN

Der Begriff „Heilfasten“ wurde 1935 von Dr. Otto Buchinger geprägt. Hier geht es um Reinigung, Entschlackung und Selbsterfahrung. Das totale Fasten sollte nur unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt werden!

 

Veröffentlicht unter News
Newsletter Anmeldung
Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Bestellen Sie unseren Newsletter:

Flotte Lotte auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Die nächsten Kurse
Sep
25
Di
18:30 TM-Kochtreff „Kürbis trifft Wild...
TM-Kochtreff „Kürbis trifft Wild...
Sep 25 um 18:30 – 21:30
TM-Kochtreff "Kürbis trifft Wildkraut"
Wenn die leuchtend orangen Früchte Hochsaison haben, wollen wir sie raffiniert mit Wildkräutern aus der Natur kombinieren, mit dem Thermomix verarbeiten und selbstverständlich sofort verkosten! Sind Sie mit dabei?     Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und dem Spaß
Sep
27
Do
10:00 knochenstark kochen
knochenstark kochen
Sep 27 um 10:00 – 13:00
knochenstark kochen
Stabile, feste Knochen sind für uns selbstverständlich. Wenn dann plötzlich „Osteoporose“ diagnostiziert wird, begeben wir uns auf die Suche nach Kalziumräubern und Knochenverstärkern. Neben fordernder Bewegung spielt das Essen eine wesentliche Rolle und die beschränkt sich keinesfalls aufs Milchtrinken. Ob
Sep
28
Fr
18:00 Superfood – Superbowls
Superfood – Superbowls
Sep 28 um 18:00 – 21:30
Superfood - Superbowls
Superfoods kennzeichnen Lebensmittel mit besonders hoher Dichte an wertvollen Inhaltsstoffen. Superbowls vereinen solch Superfoods in Portionsgröße mit perfekter Zusammensetzung, tollem Geschmack und in dekorativer Aufmachung. BOWLen Sie doch mit! Dieser Kurs beinhaltet neben der Wissensvermittlung und dem Spaß am Tun
Sep
29
Sa
10:00 Fermentation&Einkochen
Fermentation&Einkochen
Sep 29 um 10:00 – 14:00
Fermentation&Einkochen
Eine gute Methode um Gemüse haltbar zu machen ist das Einkochen oder das Fermentieren. Erfahren Sie mehr über diese Konservierungsmethoden, lernen neue Geschmackskombinationen kennen und nehmen natürlich auch ein selbstgemachtes fermentiertes Gemüseglas mit nach Hause. veranstaltet durch: Eva-Maria Gosch, MSc – Akad.
Aktuelle Beiträge

Read more